Die Datenschutzpraxis leidet an einer gewissen Überregulierung bzw. Chancenblindheit. An diese Problemlage knüpft der Risk-Based Approach an, der die Chancen und Risiken einer Datenbearbeitung gleichermassen ins Zentrum stellt. Anhand konkreter Beispiele wird in diesem Webinar aufgezeigt, welche Handlungsspielräume der Risk-Based Approach für die Unternehmenspraxis bietet.

 

Wann & Wo

Datum: Dienstag, 4. Oktober 2022 um 17.00 Uhr (Anmeldeschluss: 4. Oktober 2022 um 12.00 Uhr)
Ort: Online via Zoom (Die Zugangsdaten erhalten Sie separat kurz vor dem Webinar zugestellt)
Kosten: gratis

 

Speaker

Joel Drittenbass

Joel Drittenbass ist Rechtsanwalt bei VISCHER AG, Zürich, sowie Lehrbeauftragter für Staats- und Verwaltungsrecht an der Universität St. Gallen (HSG). Er lehrt, forscht und publiziert in den Bereichen des öffentlichen Wirtschaftsrechts unter besonderer Berücksichtigung des Rechts der neuen Technologien (autonome Roboter, künstliche Intelligenz etc.). Er hat sich im Rahmen seiner Dissertation vertieft mit datenschutzrechtlichen Aspekten beim Einsatz von autonomen Medizinrobotern auseinandergesetzt.

Hier geht es zur Anmeldung